Skip to main content

Toolcraft Kreuzlinienlaser

Toolcraft ist ein bekannter und engagierter Hersteller von High End- Präzisionsbauteilen- und werkzeugen. Für Toolcraft stehen Präzision, höchste Qualität und Schnelligkeit ganz vorne auf der Prioritätenliste.

Als Innovatoren, die stets hohe Ansprüche für ihre Zertifizierungen haben, legen sie Wert auf persönliche, kompetente Beratung, und maßgeschneiderte und ganzheitliche Lösungen für alle Anfordungen. Mit modernster Technik hergestellt und ausgestattet, stehen Toolcraft-Produkte laut Hersteller für zukunftsweisende und zuverlässige Technologie.

Neben vielen Arten von Dienstleistungen und Produkten gehört unter anderem ein im Handel erhältlicher Kreuzlinienlaser zum Repertoire der Firma.

Der Kreuzlinienlaser CL8 von Toolcraft

Dieser Kreuzlinienlaser aus dem Hause Toolcraft projiziert wahlweise Kreuzlinien, vertikale oder horizontale Einzellinien, oder auch diagonale Linien, dank integrierter Neigungsfunktion. Der Laser gehört zur Klasse 2, ist von roter Farbe und hat einen Wellenbereich von 630-670nm. Der mögliche Messbereich beträgt ungefähr 8m und er ist nach Werksstandard kalibriert.

Selbstnivellierung

Das Gerät besitzt eine automatische Selbstnivellierung mit einer Genauigkeit von etwa 0,5mm/m. Die Nivellierzeit beträgt etwa bis zu 5 Sekunden.

Bei dieser Funktion wird der Benutzer ab einer Überschreitung des Selbstnivellierbereichs ab 4 Grad durch ein integriertes rotes LED-Licht gewarnt, und zudem werden in dieser Situation die Laserlinien automatisch abgeschaltet.

Auf Wunsch lässt sich diese Funktion auch ausschalten, wodurch man den Laser dann persönlich ausrichten kann.

Wenn die Selbstnivellierungsfunktion abgeschaltet wird, lässt sich der Laser auch in der Hand halten und beispielsweise verwenden, um die Position von mehreren Bildern an der Wand markieren zu können.

Präzision großgeschrieben

Toolcraft hat sich wie schon erwähnt höchste Qualität und Präzision in kürzester Zeit auf die Fahne geschrieben, und dieses Wissen und Erfahrung in diesem Bereich wohl in diesen Laser einfließen lassen. Durch Hochleistungsdioden sind die roten Laserstrahlen bei passenden Lichtbedingungen gut sichtbar und sollen damit schnelles, präzises, und damit effizientes, Arbeiten erlauben.

Ausstattung und Bedienung

Um den Laser zu betreiben werden zwei 1,5V-Batterien vom Typ AA verwendet, welche ohne weitere Hilfsmittel ausgewechselt werden können. Den Herstellerangaben zufolge beträgt die durchschnittliche Laufzeit (je nach Batterien) ca. 15 Stunden.

Er besitzt ein Stativgewinde von 6,3mm, mit dem sich das Gerät zum Beispiel auf einem Stativ festschrauben lässt, und einen Soft-Grip. Das Stativ ist zusätzlich enthalten, besteht aus Aluminium und verfügt über eine integrierte Libelle. Es lässt sich in der Höhe einstellen.

Bedienen lässt sich der Kreuzlinienenlaser über eine Schiebetaste, welche das Gerät und vor allem die Selbstnivellierung an- und ausschaltet, und zwei weiteren Tasten namens “H”, welche die horizontale Laserlinie kontrolliert, und “V”, die die vertikale Linie kontrolliert.

Maße und Gewicht

Das Gerät hat eine Länge von 70mm, eine Breite von 47mm und eine Höhe von 79mm (alles ohne Stativ) und wiegt etwa 180g, ohne Batterien.

Fazit

Die Erfahrung und Einstellung von Toolcraft scheinen passende Vorraussetzungen zu sein, ein Gerät im Bereich der Kreuzlinienlaser zu entwickeln. Während diese Beschreibung des Lasers hoffentlich einen Überblick verschaffen konnte, ist es stets ratsam, sich noch weiter zu informieren bevor man sich entscheidet, und beispielsweise Rezensionen von Käufern zu vergleichen.

Gerade bei technischen Geräten, die für wichtige Präzionsarbeiten verwendet werden, können selbst die kleinsten Details den Unterschied ausmachen.